Die hier gesammelten Texte, von 2002 bis heute, geben einen Einblick in Themen, in denen wir unsere Arbeit reflektiert und in Bezug zur Welt gesetzt haben.
Die Jahreszahlen machen den zeitlichen Rahmen (und Begrenzung) deutlich.

Transparent QueerFem-Power

Die TuBF im Universum der Geschlechter

2017

Einführungsrede zur Jubiläumstagung „Geschlechtertanz: Trans*idente Menschen in der Psychotherapie“. Die TuBF möchte die Geschlechterdifferenzen weder festschreiben, noch glätten oder leugnen. Geht das?

mehr lesen
Tisch mit Stuhl

Familie – Bindung – Gewalt

2016

Die Erklärungsmuster, warum Frauen* sich nicht von einem gewalttätigen Beziehungspartner trennen, sondern alles tun (sollen), um das System Familie aufrechtzuerhalten, sind vielfältig. Das System Ehe und Familie ist neben seinem rechtlichen Rahmen auch ein mächtiges symbolisches System.

mehr lesen
Figur

Geschlechterdifferenz in einer FRAUEN-Beratungsstelle

2016

Sprechen und Schreiben als eine Form gesellschaftlichen Handelns, erfordert eine Auseinandersetzung mit uns vertrauten Sprachen und Schriftweisen.
Das kann verwirren. Ein Versuch der Entwirrung.

mehr lesen
Kölner Bahnhof

TuBF Statement zu Gewalt gegenüber Frauen an Silvester 2015

2016

Die Würde und körperliche Integrität von Frauen* darf nicht instrumentalisiert werden für rechtspopulistische Hetze.

mehr lesen
Häuserfront

Würdiges Wohnen für Alle

2014

Der „Arbeitskreis Soziale Beratung in Bonn“ hat aus seinem kollegialen Austausch zu dem Schwerpunkt WOHNEN ein gemeinsames Papier herausgegeben.
Die Forderung „Wohnraum für viele statt Luxussanierungen für wenige“ ist aktueller und brisanter als je zuvor.

mehr lesen