Die hier gesammelten Texte, von 2002 bis heute, geben einen Einblick in Themen, in denen wir unsere Arbeit reflektiert und in Bezug zur Welt gesetzt haben.
Die Jahreszahlen machen den zeitlichen Rahmen (und Begrenzung) deutlich.

Frauenzeichen mit Faust

Feministische Beratung und Therapie im Wandel der Zeiten

2002

Es fing an mit brisanten Widersprüchen und reifte zu mutigen Transformationen. Einzelne Erscheinungssplitter dessen, was feministische Therapie und Beratung bisher an Standpunkten entwickelt hat.

mehr lesen
Fußspur

Eine ehemalige Mitarbeiterin blickt zurück – Brigitte Ewen im Interview mit Anita Barkhausen

2002

„Früher war die TuBF für mich eine Blumenwiese, bunt und wunderschön als ein Ganzes anzusehen. Jede einzelne Blume stach mal mehr, mal weniger hervor, die TuBF wirkte insgesamt, durch das Zusammenwirken aller. Gemeinsam gaben wir ein tolles Bild ab und haben viel bewegt. Heute erlebe ich die TuBF eher als ein prachtvolles Blumenbeet mit speziellen, blühenden Stauden. Jede Staude wirkt mehr für sich selbst. Das Beet ist wohlüberlegt angelegt und sorgsam gepflegt. Ich nehme jede einzelne TuBF-Mitarbeiterin stärker wahr.“

mehr lesen